zuletzt aktualisiert vor

Fotos im BBK-Kunstquartier Angela von Brill und Kerstin Hehmann dokumentieren das Medienfestival

Das Team: Angela von Brill, Kerstin Hehmann. Foto: LindemannDas Team: Angela von Brill, Kerstin Hehmann. Foto: Lindemann

Osnabrück. Die Geschichte des EMAF in Bildern: So könnte man eine Fotoausstellung nennen, die heute im BBK-Kunstquartier eröffnet wird. Angela von Brill und Kerstin Hehmann dokumentieren das European Media Art Festival seit Jahren mit ihren Kameras. Im Kunstquartier präsentieren sie eine Auswahl an Performance-Fotos und Künstlerporträts.

Für regelmäßige Besucher des EMAF bietet die Schau zahlreiche Déjà-vu-Momente: War das nicht das „Taschenkino“ in der Lagerhalle, bei dem sich die Zuschauer kleine Klick-Kuckapparate vor die Augen hielten? Und war das nicht Melanie Manchot, die da inmitten der Menschenmenge zu sehen ist, die sie für ihr Filmprojekt „Gathering“ zusammenbrachte? Ob eine Szene aus der spektakulären Show, mit der die argentinische Theater-Performance-Truppe De La Guarda 1996 in der Salzmarkthalle das Publikum faszinierte, oder ein Foto von den riesigen Feuersäulen, mit der die „Dante Orgel“ 1998 die einstige Kaserne am Westerberg illuminierte: Die Fotos erinnern nicht nur an Highlights, sie zeugen auch von der Entwicklung, die die Medienkunst im Lauf der Jahre nahm. Standen die Künstler zu Beginn häufig selbst als Akteure im Mittelpunkt von Performances, so rückten später mehr und mehr kunstvolle elektronische Projektionen und Mixturen auf Bildträgern in den Vordergrund.

Angela von Brill, die Fotos von Performances zeigt, dokumentiert seit 1986 das EMAF, 1996 kam Kerstin Hehmann dazu. Sie inszenierte Medienkünstler inmitten ihrer Installationen oder porträtierte sie im Zusammenhang mit ihren Arbeiten. Für Freunde des EMAF dürfte die Kooperation von EMAF und dem Bund Bildender Künstler Osnabrück auch interessant sein, weil sie Aufnahmen von Festivalmachern, Besuchern und Stammgästen sehen können.

BBK-Kunstquartier (Bierstraße 33): „nah dran mittendrin“. 23. April (Eröffnung um 19 Uhr) bis 11. Mai, Di., Mi. und Fr. 14–18 Uhr, Do. 15–20 Uhr, Sa. 11–15 Uhr. Verlängerte Öffnung während des EMAF. Infos unter www.bbk-osnabrueck.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN