Eigentlich ganz einfach Experte erklärt in Osnabrück, wie man nicht gehackt wird

Ralf Wildvang spricht unterhaltsam über ein ernstes Thema: IT-Sicherheit. Er ist zur Zeit auf Tour mit der Security-Expo des Niedersächsischen Innenministeriums. Foto: Markus StrothmannRalf Wildvang spricht unterhaltsam über ein ernstes Thema: IT-Sicherheit. Er ist zur Zeit auf Tour mit der Security-Expo des Niedersächsischen Innenministeriums. Foto: Markus Strothmann
Markus Strothmann

Osnabrück. Wie schützt man sich davor, Opfer von Internet-Kriminalität zu werden? Darum ging es jetzt bei der Security-Expo "Online? Aber sicher!" in der Osnabrück-Halle. Kernstück des vom Niedersächsischen Innenministerium organisierten Abends: die Live-Hacking Show von IT-Experte Ralf Wildvang.

Einstieg ins Thema: Wie gehen Hacker vor, um ans Geld ihrer Opfer zu kommen? Denn um Geld geht es so gut wie immer bei virtuellen Angriffen auf Privatpersonen und Unternehmen. Das Dreigestirn moderner Online-Abzocke laut Wildvang: zuerst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN