Ab dem 21. Oktober Neue Abfahrtspositionen für Busse am Osnabrücker Neumarkt

Symbolfoto: David EbenerSymbolfoto: David Ebener

Osnabrück. Nach den Herbstferien, ab dem 21. Oktober, rollen die Busse wieder durch die Johannisstraße und fahren wieder die ursprünglichen Haltepositionen am Neumarkt an. Aus diesem Grund kommt es zu Veränderungen bei den Abfahrtspositionen.

Folgende Änderungen bei den Bussteigen kündigen die Osnabrücker Stadtwerke an:

  • die als Ersatz eingerichteten Bussteige „G1“ und „G2“ in der Lyrastraße wandern zurück in die Johannisstraße und werden wieder zu Bussteig „C1“ und „C2“
  • die Bussteige „A1 Ersatz“ vor dem VGH-Gebäude sowie „E2“ im Kollegienwall entfallen
  • Busse, die bisher an Bussteig „B“ gehalten haben, halten zukünftig an Bussteig „D“ und umgekehrt
  • Die Haltestelle „Johanniskirche“ Richtung Neumarkt wird wieder in Betrieb genommen. 
Am Mittwoch, 16. Oktober, beginnt der Umbau der entsprechenden Wartehallen. Gleichzeitig nehmen die Stadtwerke noch einige Optimierungen bei den Umsteigepunkten vor: Um den Anschlussverkehr am Neumarkt zu verbessern, wandern die Haltepositionen „C1“ und „C2“ in der Johannisstraße weiter nach vorne in Richtung Kreuzung. Ebenso wird der Bussteig „B“ ein Stück in Richtung Kreuzungsbereich verlegt. Dadurch ergeben sich für die Fahrgäste kürzere Wege zwischen den Umstiegen. 
Grafik: Stadtwerke Osnabrück

So fahren die Linien

Die Linien M1, 51, 52, 53, 71 – 473, 61, 62 und 460 – 469, die bisher über die Lyrastraße beziehungsweise Johannisfreiheit umgeleitet wurden, befahren ab dem 21. Oktober wieder die Johannisstraße in beiden Richtungen. Die Linie 21 Richtung Kreishaus/Zoo fährt wie bisher über die Johannisfreiheit zur Johannisstraße.  

Fahrgastinformation wieder auf dem neuesten Stand

Nach den Herbstferien stehen nach Angaben der Stadtwerke den Fahrgästen die gewohnten Fahrgastinformationen wieder zur Verfügung. Die App ‚VOSpilot‘ sowie die Onlineauskunft zeigen wieder die korrekten Abfahrtspositionen und -zeiten der Busse an. Auch die digitalen Fahrgastinformationsanzeiger (DFIs) an den Haltestellen am Neumarkt werden wieder in Betrieb genommen. Im gesamten Stadtgebiet werden zudem bereits am Samstag die neuen Fahrplanaushänge mit Gültigkeit zum 21. Oktober ausgehängt.

Mobilitätsberater im Einsatz

Zum Start der neuen Linienführung werden ab dem 17. Oktober erneut Mobilitätsberater im gesamten Neumarktbereich im Einsatz sein. Die Mobilitätsberater stehen für Fragen der Fahrgäste zur Verfügung und verteilen Infozettel mit Umgebungs- und Abfahrtsplänen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen inklusive der Neubelegung der Bussteige sind unter www.vos.info/sperrung_neumarkt zu finden. Generelle Informationen zu den Baumaßnahmen am Neumarkt werden von der Stadt Osnabrück auf der Website www.osnabrueck-neumarkt.de zusammengefasst.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN