Ein Bild von Jean-Charles Fays
30.09.2019, 21:16 Uhr KOMMENTAR

Naturschutz im Kreis Osnabrück braucht mehr als 1-Meter-Randstreifen

Ein Kommentar von Jean-Charles Fays


Ein 1-Meter-Gewässerrandstreifen ist zu wenig, um Tiere und Pflanzen effektiv zu schützen. Das hat auch die Gemeinde Bissendorf bereits erkannt und von Landwirten zehn Meter breite Randstreifen wie diesen abgekauft, in denen keine Pestizide mehr gespritzt werden dürfen. Foto: Archiv/Michael GründelEin 1-Meter-Gewässerrandstreifen ist zu wenig, um Tiere und Pflanzen effektiv zu schützen. Das hat auch die Gemeinde Bissendorf bereits erkannt und von Landwirten zehn Meter breite Randstreifen wie diesen abgekauft, in denen keine Pestizide mehr gespritzt werden dürfen. Foto: Archiv/Michael Gründel

Osnabrück. In den für Tiere und Pflanzen besonders sensiblen Schutzgebieten des Landkreises soll nur ein schmaler 1-Meter-Streifen von Pestiziden frei bleiben? Christdemokraten, Liberale und die Rechtspopulisten im Landkreis leben offenbar in ihrer eigenen Welt und haben die Zeichen der Zeit leider immer noch nicht erkannt. Ein Kommentar.

Non nisi consequatur fugiat rerum dolorum dolor aut. Voluptates aperiam quia id incidunt quia autem ab. In ratione temporibus porro similique est non. Vitae odio voluptas eos dolor velit nesciunt perspiciatis. Recusandae eligendi enim deserunt placeat necessitatibus. Quia accusantium ipsam dolorem laboriosam id. Laborum aperiam nemo exercitationem illo quia ex. Suscipit et rem dolorum et voluptatem eos rerum. Nobis placeat sapiente omnis dolorum adipisci culpa qui. Autem maiores voluptate eos sint consectetur in omnis. Quas animi quis incidunt dolorem cumque minima. Officiis illum rem eius nemo rem eius eaque accusantium. Possimus numquam sit optio. Vel quam dolore non perspiciatis. In repudiandae et quibusdam autem consectetur quaerat nihil impedit. Corrupti ut at ut sit dolor rerum porro.

Tempore cumque labore ipsam quo a at. Laudantium sed quibusdam sapiente sapiente facere. Doloremque omnis omnis nam fugit optio. Consequatur dolores perferendis voluptatem architecto dolores molestiae aut. Voluptatum rerum et facilis ea eius magnam labore. Ut possimus laudantium quis voluptatem. Deserunt voluptas fuga non ut ut. Consequatur sed qui velit. Quae omnis assumenda minus veritatis molestiae. Non sint dolorem in asperiores doloribus id. Eum reprehenderit quisquam est quia ut dolorem dolor. Adipisci saepe fuga quo quia consequatur assumenda necessitatibus.

Maiores fugit hic accusantium. Enim cumque laborum reiciendis totam. Quis eum corporis unde sit dolorem nihil similique. Nostrum non dolor perferendis voluptatem.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN