Werkschau des Verbandes BBK Osnabrück beteiligt sich an bundesweitem Ausstellungsprojekt

Ausstellungsprojekt „Postdigital – von a nach b nach a?“ im Kunst-Quartier: (von links) Jürgen Wendt, Kerstin Hehmann und Jens Raddatz. Foto: David EbenerAusstellungsprojekt „Postdigital – von a nach b nach a?“ im Kunst-Quartier: (von links) Jürgen Wendt, Kerstin Hehmann und Jens Raddatz. Foto: David Ebener

Osnabrück. „Postdigital – von a nach b nach a?“ lautet der Titel des Ausstellungsprojekts, an dem 32 örtliche Dependancen des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler teilnehmen. In Osnabrück nehmen elf Künstler an der Werkschau im Kunstquartier teil.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN