Orkanböen an der Küste Wetterdienst warnt vor Sturmböen in unserer Region

Im gesamten Nordwesten wird es stürmisch. Foto: dpa/Boris RoesslerIm gesamten Nordwesten wird es stürmisch. Foto: dpa/Boris Roessler

Osnabrück/Meppen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für die Nacht von Sonntag auf Montag sowie am Montagvormittag vor Unwettern in Norddeutschland. In unserer Region werden Sturmböen und schwere Sturmböen erwartet.

In Stadt und Landkreis Osnabrück sowie dem Landkreis Emsland erwartet der DWD Sturmböen und schweren Sturmböen mit bis zu 95 Stundenkilometern aus Nordwesten. Die Warnung gilt für den Montagmorgen von 2 bis 10 Uhr. Der DWD warnt vor herabstürzenden Ästen und herabfallenden Gegenständen. Schon zuvor, bis 2 Uhr, treten dem Wetterdienst zufolge Windböen mit 60 bis 70 Stundenkilometern auf.

Orkanböen an der Küste

Die Landkreise nördlich des Emslandes bis zur Küste trifft es im selben Zeitraum härter: Sie müssen mit schweren Sturmböen um 95 Stundenkilometer rechnen, für ein bis zwei Stunden sogar Orkanböen bis 110 Stundenkilometer. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN