zuletzt aktualisiert vor

Eisdiele Amalfi lädt zum vergnügten Spenden ein Eisessen für einen guten Zweck

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sie kosteten schon mal den Benefiz-Eisbecher (von links): Rita Sander, Geppi und Amanda Santaniello und Christiane van Melis. Foto: Michael HehmannSie kosteten schon mal den Benefiz-Eisbecher (von links): Rita Sander, Geppi und Amanda Santaniello und Christiane van Melis. Foto: Michael Hehmann

Osnabrück. Auf viele Gäste hoffen Geppi und Amanda Santaniello am Sonntag, 26. September. Denn dann laden sie für einen guten Zweck in ihr Eiscafé Amalfi, Windthorststraße 44, ein. Von 13 bis 19 Uhr werden sie die Einnahmen aus dem Verkauf des Eisbechers „Geppi“ und zahlreicher Kuchen an zwei Einrichtungen spenden: die Kindermahlzeit und die Kita St. Maria Rosenkranz in der Nachbarschaft.

„Seit zwölf Jahren spenden wir jährlich für einen guten Zweck“, sagt Geppi Santaniello. Zumeist geht das Geld an Einrichtungen für Kinder, wie eben jetzt auch.

Bereits den ganzen Sommer über haben die Santaniellos Spenden für die Kindermahlzeit gesammelt: Für jeden verkauften Eisbecher „Geppi“ haben sie zwei Euro gespendet. Hinzu kamen weitere Spenden der Gäste, sodass bislang 859,70 Euro zusammengekommen sind. Die Einnahmen vom 26. September teilen sich Kita und Kindermahlzeit.

Die Mitarbeiter der Katholischen Fabi, als Betreiberin der Kindermahlzeit, und der Kita St. Maria Rosenkranz werden den Verkauf von Eisbechern und Kuchen unterstützen. Zum einen personell, aber sie werden auch die Kuchen backen, die an dem Tag verkauft werden.

Christiane van Melis, die Leiterin der Fabi, freut sich über die Aktion: „Wir bieten die Kindermahlzeit jetzt im dritten Jahr an, und die Spenden sind leider etwas zurückgegangen.“ Pro Essen zahlen die jungen Gäste zwar einen Euro, aber das reiche natürlich nicht aus, um die Kosten für Vor- und Hauptspeise und Getränke zu decken. Montags bis donnerstags bietet die Fabi die Kindermahlzeit in der Johannisstraße und im Mehrgenerationen-Haus an der Saßnitzer Straße an.

Und auch Rita Sander, Leiterin der Kita St. Maria Rosenkranz, freut sich über die Aktion. „Herzlichen Dank für Ihren Einsatz“, sagt sie zu Amanda und Geppi Santaniello, die den Geppi-Eisbecher eigens für diese Aktion kreiert haben: Schokoladen- und Nusseis, garniert mit gerösteten Nüssen, kandierten Früchten, Schoko-Soße und Sahne. „Wenn jemand kandierte Früchte nicht mag, lassen wir sie selbstverständlich weg“, betont Geppi.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN