Ex-Uni-Präsident Lücke löst Versprechen ein Baubeginn für das neue Studienzentrum der Universität Osnabrück

Auf dem ehemaligen Spielplatz Kolpingstraße entsteht bis 2021 das neue Studienzentrum der Uni Osnabrück. Foto: Michael GründelAuf dem ehemaligen Spielplatz Kolpingstraße entsteht bis 2021 das neue Studienzentrum der Uni Osnabrück. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. Der Spielplatz ist weg, die Bagger sind da: Das neue Studierendenzentrum war eine Herzensangelegenheit des scheidenden Uni-Präsidenten Wolfgang Lücke. Es soll ein Aufenthaltsort für und von Studenten sein – und damit auch dazu beitragen, dass die Wohnungsnot ein wenig gelindert wird.

Bei seiner letzten offiziellen Amtshandlung als Osnabrücker Universitätspräsident löste Wolfgang Lücke ein wichtiges Versprechen von vor sechs Jahren ein. Beim symbolischen Spatenstich sagte der scheidende Präsident: "Dass das noch klappt v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN