Neue Hebammenzentrale in Planung Warum eine Osnabrücker Hebamme Anfragen aus Berlin bekommt

Die Suche nach einer Hebamme gestaltet sich für Schwangere oftmals schwierig. Foto: Colourbox.deDie Suche nach einer Hebamme gestaltet sich für Schwangere oftmals schwierig. Foto: Colourbox.de

Osnabrück. Der Hebammenmangel in Deutschland zieht weite Kreise, im wahrsten Sinne: Eine Osnabrücker Hebamme erhielt nun eine Anfrage – aus Berlin. Doch in Sachen kommunal geförderte Hebammenzentrale gibt es Neuigkeiten.

Seit dem Jahr 2000 ist Manuela Kastens Hebamme in und um Osnabrück. Sie betreut Schwangere, junge Mütter, arbeitet als Familienhebamme, ist Mitorganisatorin der Weltstillwoche und war Gründungsmitglied der Hebammenzentra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN