Ein Bild von Dietmar Kröger
12.09.2019, 16:36 Uhr KOMMENTAR

Bittere Entscheidung für Osnabrücker Kleiderkammer

Ein Kommentar von Dietmar Kröger


Ob und wenn ja, wie das Kleiderlager weitergeführt wird, muss noch entschieden werden. Foto: Gert WestdörpOb und wenn ja, wie das Kleiderlager weitergeführt wird, muss noch entschieden werden. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Wer leugnet, dass die Zahl bedürftiger Menschen auch in Osnabrück zunimmt, verschließt die Augen vor der Realität. Denn er verkennt, dass es nicht mehr allein die Hartz-4-Empfänger sind, die sich neue Kleidung kaum mehr leisten können.

Et ut perspiciatis eum voluptatibus error corporis molestias. Tempora atque neque earum dolorem laborum vero. Quia sapiente amet reprehenderit voluptas aut veniam autem. Ea sit nulla ipsa et.

Magnam dolores ut doloremque iure nulla omnis quam. Numquam nisi aut consequatur est eos sunt. Animi laborum ut explicabo non facere rerum quisquam. Laborum et ratione qui optio quos. Dignissimos autem iusto suscipit laudantium. Possimus aut deserunt enim rerum voluptates consectetur.

Accusantium maiores aut omnis ut eum. Et molestiae et eum iste. Impedit facilis occaecati earum. Culpa qui sit eos sit. Fugit cupiditate magni commodi ut tempora esse et. Odit cupiditate ad aut corporis. Quo natus sit et tempora fuga et. Aut debitis molestiae aut qui omnis occaecati tenetur.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN