Botanik und Tiere statt TV und Computer Rund 1650 Besucher beim vierten BoGeTi-Tag im Zoo Osnabrück

Aus beim letzten BoGeTi-Tag sechs Kooperationspartnern, wurden in diesem Jahr elf. Die Vertreter der mitwirkenden Institutionen gestalteten eine Rallye mit ganz unterschiedlichen Aufgaben, die es zwischen Elefant, Hyäne oder Nashorn zu lösen galt. Foto: Carolin HlawatschAus beim letzten BoGeTi-Tag sechs Kooperationspartnern, wurden in diesem Jahr elf. Die Vertreter der mitwirkenden Institutionen gestalteten eine Rallye mit ganz unterschiedlichen Aufgaben, die es zwischen Elefant, Hyäne oder Nashorn zu lösen galt. Foto: Carolin Hlawatsch

Osnabrück. Eine große Rallye mit Lerneffekt und jeder Menge Spaß im gesamten Osnabrücker Zoo erwartete Kinder und Familien am letzten Wochenende. Zum vierten Mal hieß es wetteifern beim „BoGeTi-Tag“, dem Familientag rund um die Themen Botanik, Gesundheit und Tiere.

Drei lange Schlangen bildeten sich um kurz vor halb drei am Samstag vor den Toren des Osnabrücker Zoos. In den Reihen standen rund 1650 kleine und große Besucher mit Rallye-Pass und -Plan in der Hand, bereits Strategien austüftelnd darüber,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN