Eine unterschätzte Krankheit Stadt und Landkreis Osnabrück heben "Bündnis gegen Depression" aus der Taufe

Knotenknüpfen für ein großes Netzwerk: Ein Bündnis gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück gegründet worden. Foto: Gert WestdörpKnotenknüpfen für ein großes Netzwerk: Ein Bündnis gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück gegründet worden. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Kliniken, Ärzte, Beratungsstellen und weitere Partner der Region möchten im Kampf gegen die Krankheit Depression verstärkt zusammenarbeiten. Jetzt hat die Auftaktveranstaltung zum Start des neu gegründeten, gemeinnützigen Vereins „Bündnis gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück“ (BgDOS) in der Volkshochschule stattgefunden.

Es ist eine ernste, unterschätzte Erkrankung, über die kaum jemand spricht. Dabei ist Depression eine Zivilisationskrankheit, die jeden treffen und tödlich enden kann. Eine Depression im medizinischen Sinne fühle sich anders an als eine al

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN