Stadt entschuldigt sich Der "Flügelschlag eines Schmetterlings" als Ursache für Osnabrücker Haltestellenchaos

Die wenigsten Probleme mit dem Haltestellendurcheinander hatten die Schüler. Foto: Elvira PartonDie wenigsten Probleme mit dem Haltestellendurcheinander hatten die Schüler. Foto: Elvira Parton
Elvira Parton

Osnabrück. Gerüchteweise soll es im Rathaus zu Osnabrück am Donnerstag munter hergegangen sein. Allerdings nicht mit überschäumend guter Laune, sondern wohl eher bei gedrückter Stimmung, denn die Frage des Tages lautete: Wie konnte es zu der Haltestellenpanne am Neumarkt kommen?

Die ausführliche Ursachenforschung mündete am Abend in eine Presseerklärung. "Ob der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann, will in Osnabrück keiner beantworten, aber etwas Vergleichbares ist am

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN