zuletzt aktualisiert vor

Waldbesitzer: Eine Katastrophe Holzschwemme im Kreis Osnabrück: Borkenkäferplage schlimmer als je zuvor

Sie können das "Käferholz" in ihrem Meller Sägewerk nicht mehr sehen und sehnen das Ende der Borkenkäferplage herbei: Geschäftsführer Lars Bulthaup (rechts) und Verkaufsleiter Yannic Bulthaup. Foto: André HavergoSie können das "Käferholz" in ihrem Meller Sägewerk nicht mehr sehen und sehnen das Ende der Borkenkäferplage herbei: Geschäftsführer Lars Bulthaup (rechts) und Verkaufsleiter Yannic Bulthaup. Foto: André Havergo
André Havergo

Melle/Osnabrück. Die Borkenkäfer richten in diesem Sommer bei den Fichten in der Region Osnabrück einen noch größeren Schaden an als im vergangenen Dürre-Sommer. Förster und Waldbesitzer schlagen Alarm. Wie auch das größte Sägewerk in der Region Osnabrück unter der Holzschwemme und einbrechenden Fichtenholzpreisen leidet.

Tausende Fichtenstämme lagern auf seinem mehrere Fußballfelder großen Gelände. Sie lagern auf Poltern, die teilweise die Größe eines Wohnhauses überragen, wie unser Drohnenvideo zeigt. (function () { var inter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN