Bernard Paschke pflegt wortreich die Kunst intelligenter Provokation Ansichten eines Jungkabarettisten

Das jüngste Gesicht: Der 18-jährige Bernard Paschke ist wohl einer der jüngsten Kaberettisten im Lande. Foto: David EbenerDas jüngste Gesicht: Der 18-jährige Bernard Paschke ist wohl einer der jüngsten Kaberettisten im Lande. Foto: David Ebener
David Ebener

Osnabrück . Mit Wortwitz und gezielt eingesetzten Provokationen überzeugte Kabarettist Bernard Paschke am Mittwoch mit seinem Programm "Der Tag des jüngsten Gesichts" das Publikum im gut besuchten Innenhof vom Haus der Jugend.

"Ich bin Bernard Paschke, bin 18 Jahre und Klassensprecher der 12b." Mit entwaffnendem Lächeln kokettiert der jüngste Kabarettist des Landes mit seinem Alter und wirft dem Publikum kurz danach Sätze an den Kopf wie: "Wir werden alle älter.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN