zuletzt aktualisiert vor

Fahrer schwer verletzt Lkw verunglückt im Osnabrücker Südkreuz und fällt um

Im Osnabrücker Südkreuz kippte am Freitagmittag ein Lkw um. Foto: NWM-TVIm Osnabrücker Südkreuz kippte am Freitagmittag ein Lkw um. Foto: NWM-TV 

Osnabrück. Am Freitagmittag verunglückte ein Lkw im Osnabrücker Südkreuz und fiel dabei auf die Seite, der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Das Fahrzeug wird nach Polizeiangaben voraussichtlich am frühen Freitagabend geborgen.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 11.30 Uhr. Ein mit Holzpellets beladener Lkw wollte von der A33 auf die A30 in Richtung Hannover fahren. In der Kurve kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern, kippte und blockierte schließlich die Fahrbahn.

Wie die Polizei weiterhin mitteilt, wurde der Fahrer in ein Krankenhaus gebracht. Er soll schwer verletzt worden sein. Bis der Lkw geborgen ist, bleibt die Überleitung von der A33 auf die A30 in Richtung Hannover gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN