Baustelle in Osnabrück Bauarbeiten im Blumenhaller Weg werden zum 17. Juli abgeschlossen

Die Bauarbeiten am Blumenhaller Weg sollen am 17. Juli abgeschlossen werden. Vorher wird jedoch noch eine weitere Kreuzung gesperrt. Symbolfoto: David EbenerDie Bauarbeiten am Blumenhaller Weg sollen am 17. Juli abgeschlossen werden. Vorher wird jedoch noch eine weitere Kreuzung gesperrt. Symbolfoto: David Ebener

Osnabrück. Am 17. Juli sollen nach Angaben der Stadtwerke Osnabrück die Bauarbeiten im Blumenhaller Weg abgeschlossen sein. Vorher wird jedoch noch der Kreuzungsbereich mit der Kromschröderstraße für zwei Tage voll gesperrt.

Wie die Stadtwerke mitteilen, beginnt ab Montag, 15. Juli, die Fahrbahndecken-Erneuerung zwischen Kromschröderstraße und Alfred-Delp-Straße. Dafür wird der Kreuzungsbereich mit der Kromschröderstraße für zwei Tage voll gesperrt. Die derzeitigen Umleitungen bleiben für diesen Zeitraum bestehen, zudem wird der Blumenhaller Weg ab der Rückertstraße stadtauswärts zur Sackgasse. Zum 17. Juli soll dann die gesamte Baumaßnahme im Zuge der Kanalbauarbeiten im Blumenhaller Weg abgeschlossen sein, sodass die Straße wieder für den Verkehr freigegeben wird.

Busse werden umgeleitet

Im Busverkehr kommt es während der letzten Baumaßnahmen zu Umleitungen: Die Busse der Linien 91, 491, X492/X493, X15 und N9 fahren in beide Richtungen die bereits bestehende Umleitung vom Kurt-Schumacher-Damm über Rückertstraße und Blumenhaller Weg weiter in die Martinistraße. Die Busse der Linie 92, 392 und 393 fahren in beide Richtungen vom Kurt-Schumacher-Damm über Rückertstraße und Hiärm-Gruppe-Straße weiter auf der August-Hölscher-Straße und Quellwiese. 

Auf dem Kurt-Schumacher-Damm werden alle Haltestellen bedient. Ersatzhaltestellen werden auf der August-Hölscher-Straße in Höhe Hausnummer 77 und gegenüber sowie auf der Hiärm-Gruppe-Straße in Höhe Hausnummer 4 und gegenüber eingerichtet. Ab dem 17. Juli geht auch der Busverkehr im Laufe des Vormittags wieder in den regulären Linienbetrieb über.

Ende März des vergangenen Jahres hatte die Stadtwerke-Tochter SWO Netz mit den Arbeiten zur Erneuerung des Schmutzwasserkanals, der Kanalhausanschlüsse und der Gashochdruckleitung im Blumenhaller Weg im Bereich zwischen Rückertstraße/Hiärm-Grupe-Straße und Alfred-Delp-Straße begonnen. 

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.  

Weitere Informationen zu den Arbeiten gibt es auf www.swo-netz.de/blumenhallerweg. Allgemeine Informationen zu den Baustellen im Stadtgebiet gibt es auf www.osnabrueck.de/baustellen, zum Busverkehr unter www.vos.info.  


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN