Konzert auf dem Domvorplatz Klassik punktet beim Open Air in Osnabrück mit Leidenschaft

Beim Open Air vor dem Domvorplatz in Osnabrück am Freitag spielte das Osnabrücker Symphonieorchester vor fast ausverkauftem Publikum und zahlreichen Zaungästen. Foto: André HavergoBeim Open Air vor dem Domvorplatz in Osnabrück am Freitag spielte das Osnabrücker Symphonieorchester vor fast ausverkauftem Publikum und zahlreichen Zaungästen. Foto: André Havergo
André Havergo

Osnabrück. Fast ausverkauftes Publikum, dazu zahlreiche Zaungäste: Das Open Air auf dem Domvorplatz mit dem Osnabrücker Symphonieorchester und US-Starpianist Tzimon Barto überzeugte ohne Sternenhimmel und weckte die Vorfreude auf eine epische Musik.

Beim Abschlusskonzert der Saison unter freiem Himmel griff das Osnabrücker Symphonieorchester der kommenden Jubiläumssaison 2019/20 voraus. Beim Open-Air-Konzert am Freitag auf dem Domvorplatz feierten die Musiker die Musik der Romant

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN