Faustschlag ins Gesicht Betrunkener 21-Jähriger attackiert Polizisten am Osnabrücker Schlosswall

Ein 21-jähriger Osnabrücker hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Osnabrücker Schlosswall Polizisten attackiert. Symbolfoto: Michael GründelEin 21-jähriger Osnabrücker hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Osnabrücker Schlosswall Polizisten attackiert. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück . Ein 21-jähriger Osnabrücker hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Osnabrücker Schlosswall Polizisten attackiert.

Wie die Polizei mitteilt, beobachtete eine Polizeistreife in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Schlosswall in Osnabrück einen betrunkenen 21-Jährigen, wie er sich an den dort abgestellten Fahrrädern zu schaffen machte. Als die Beamten den Osnabrücker darauf ansprachen, versuchte dieser zu flüchten und verpasste einem der Polizisten einen Faustschlag ins Gesicht. 

Bei der Festnahme trat und schlug der Mann weiterhin um sich. Auf der Polizeiwache wurde bei dem Mann ein Alkoholwert von über 1,4 Promille festgestellt. Nach einer Blutentnahme konnte dieser die Dienststelle mit einer Anzeige wieder verlassen. Der leicht verletzte Polizist ist weiterhin dienstfähig.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN