Osnabrücker sorgen für Bildung Afghanischer Frauenverein baut Schule bei Kabul

Den Grundstein für die Safaa-Schule bei Kabul haben Marjan Matin Stellvertreterin des Bildungsministers, Nadia Nashir vom Afghanischen Frauenverein aus Osnabrück und Präsident des Bildungsministeriums, Dr. Guwara, gemeinsam im Mai gelegt. Foto: Safi/Afghanischer FrauenvereinDen Grundstein für die Safaa-Schule bei Kabul haben Marjan Matin Stellvertreterin des Bildungsministers, Nadia Nashir vom Afghanischen Frauenverein aus Osnabrück und Präsident des Bildungsministeriums, Dr. Guwara, gemeinsam im Mai gelegt. Foto: Safi/Afghanischer Frauenverein
Safi/Afghanischer Frauenverein

Osnabrück/Kabul. Mit Geld, das auch aus Osnabrück stammt, legte der Afghanische Frauenverein (AFV) im Mai den Grundstein für eine Schule in der Umgebung von Kabul, die ab dem nächsten Jahr von 1000 Schülerinnen und Schülern besucht wird. Dort in der Nähe befindet sich eine weitere Schule mit Verbindung zu Osnabrück.

Insgesamt etwa 400.000 Euro kostet der Bau der Safaa-Schule, die zehn Kilometer nördlich der afghanischen Hauptstadt Kabul im kommenden Frühling ihren Betrieb aufnehmen soll. Der Bau wird komplett mit Spenden bestritten, die der AFV gesamme

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN