Mehr als nur Märsche Vielfalt der Blasmusik beim Deutschen Musikfest

Einen fulminanten Auftritt absolvierte die Sächsische Bläserphilharmonie unter der Leitung von Thomas Clamor am Freitag beim Deutschen Musikfest in der Marienkirche.  Foto: Jörn MartensEinen fulminanten Auftritt absolvierte die Sächsische Bläserphilharmonie unter der Leitung von Thomas Clamor am Freitag beim Deutschen Musikfest in der Marienkirche. Foto: Jörn Martens
Jörn Martens

Osnabrück. An Blasmusik scheiden sich die Geister. Den einen ist sie zu militaristisch oder zu volkstümlich, die anderen feiern oder marschieren im Takt dazu. Das Deutsche Musikfest bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Orchester, die diese Musik spielen. Beim Gang durch die Innenstadt am Freitag wird deutlich, wie vielfältig Blasmusik ist und immer schon war.

Auf dem Marktplatz geht es los. Zur Mittagszeit um 13 Uhr sitzen viele Osnabrücker in den Cafés auf der Straße und genießen die Sonne. Das Orchester des Musikvereins Dogern aus dem tiefsten Baden-Württemberg spielt dazu Marschmusik. In den

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN