Brummende Riesenflöte Berliner Profi mit überragendem Instrument beim Musikfest in Osnabrück

Das außergewöhnlichste Instrument des Deutschen Musikfestes in Osnabrück: Der Berliner Profi Tilmann Dehnhard präsentiert im Lutherhaus eine seltene Subkontrabassflöte. Foto: Philipp HülsmannDas außergewöhnlichste Instrument des Deutschen Musikfestes in Osnabrück: Der Berliner Profi Tilmann Dehnhard präsentiert im Lutherhaus eine seltene Subkontrabassflöte. Foto: Philipp Hülsmann

Osnabrück. Von dieser Riesenflöte gibt es nur drei Stück in Deutschland. Mit einem Exemplar ist der Berliner Profi Tilmann Dehnhard zum Musikfest nach Osnabrück gereist. Es ist das außergewöhnlichste Instrument der viertägigen Veranstaltung, dessen brummenden Töne Samstagnachmittag bei einem Konzert in der Stadthalle zu hören sind. Für den Flötisten bedeutet das echte Schwerstarbeit.

Der 51-Jähriger Musiker spricht selbst von einem absoluten Kuriosum, wenn er die seltene Subkontrabassflöte in Position bringt. Wobei er das Instrument alleine kaum handhaben kann. Es sei schwerer als seine fünfjährige Tochter, schmunzelt T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN