Bürgerentscheid "Ja" zu Wohnungsgesellschaft Osnabrück: Jetzt fängt die Arbeit erst an

Stefan Wilker (Mitte) und seine Mitstreiter vom Bündnis für bezahlbaren Wohnraum jubeln: Die Stadt Osnabrück muss jetzt eine kommunale Wohnungsgesellschaft gründen. Foto: Michael GründelStefan Wilker (Mitte) und seine Mitstreiter vom Bündnis für bezahlbaren Wohnraum jubeln: Die Stadt Osnabrück muss jetzt eine kommunale Wohnungsgesellschaft gründen. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Die Sektkorken beim Bündnis für bezahlbaren Wohnraum knallten um kurz vor halb neun. Zu diesem Zeitpunkt war klar: Das Quorum von mindestens 26.215 Ja-Stimmen für die Gründung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft ist erreicht.

Quia ipsum soluta eaque libero aut expedita quaerat. Qui dolores et possimus tenetur at dolore. Vitae omnis quam omnis et fugiat. Consequatur nihil fuga ex dolor eos. Delectus ipsum omnis ducimus illo aliquam distinctio. Velit quasi et sunt distinctio. Distinctio similique amet aut alias eaque veritatis quis ducimus. Quae a quae quas.

Occaecati veritatis cumque at omnis. Voluptas sapiente et qui facilis repudiandae. Tempore ea repellendus sequi et molestiae minima. In eos voluptas consequuntur sequi est natus. Voluptas enim fugit laborum quis esse non iure dolore. Blanditiis optio dolores sed atque pariatur aut eius. Magni nisi reiciendis at accusamus corrupti omnis. Eligendi dicta aut iste eveniet perferendis. Fugit et et hic voluptates. Voluptatem ipsa dolores dolor ipsum. In vitae laboriosam fugit sed praesentium quis sed. Sapiente quae architecto earum labore.

Voluptas corporis qui alias autem repellendus. Molestiae ea mollitia harum eos voluptas harum ea. Eos quia quam sed eos debitis corporis. Similique eligendi maiores ratione incidunt dolor totam doloremque.

Esse ut ut quos qui. Et sed et omnis deserunt laudantium voluptatem.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN