zuletzt aktualisiert vor

"Wir hängen nicht nur Plakate!" Partei "Die Rechte" provoziert mit Wahlplakaten vor Osnabrücker Synagogen-Mahnmal

Von

Dieses Plakat von der rechtsextremen Partei "Die Rechte" hängt vor dem Mahnmal der Alten Synagoge in Osnabrück. Foto: Gert WestdörpDieses Plakat von der rechtsextremen Partei "Die Rechte" hängt vor dem Mahnmal der Alten Synagoge in Osnabrück. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Die rechtsextremen Partei "Die Rechte" sorgt derzeit in ganz Deutschland für Aufsehen wegen ihrer antisemitischen Wahlplakate. In Osnabrück hat es die Partei auf die Spitze getrieben. Vor dem Mahnmal der Alten Synagoge hingen ihre Plakate mit dem Spruch "Wir hängen nicht nur Plakate!". Die Stadt ließ die Plakate am Mittwochnachmittag entfernen. Die Partei verteidigt die Aktion.

Das Mahnmal Alte Synagoge im Osnabrücker Katharinenviertel erinnert an die Progromnacht 1938. Die antisemitischen Plakate hingen jeweils an einer Laterne rechts und links von dem Denkmal. Sonst sind in der Alte-Synagogen-Straße keine Wahlpl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN