Alles ganz legal? In der Osnabrücker Krahnstraße kann man künftig Cannabidiol-Öle kaufen

Im Juni soll an der Krahnstraße/Hakenstraße eröffnen. Foto: Michael GründelIm Juni soll an der Krahnstraße/Hakenstraße eröffnen. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. In wenigen Tagen wird an der Krahnstraße in Osnabrück ein neues Geschäft eröffnen, das womöglich bei dem einen oder anderen Passanten für Verwunderung sorgen wird: Bei dem Shop handelt es sich nämlich um einen sogenannten Cannabidiol-Shop, kurz: CBD-Shop. Wer glaubt, dass es sich hierbei um einen Kiffer-Laden handelt, der täuscht sich. Dennoch sind CBD-Produkte nicht unumstritten.

"Kiffer, die meinen, bei uns auf legalem Weg zum Rausch zu kommen, werden enttäuscht sein", sagt Timo Böß. Der 25-jährige Osnabrücker weiß, dass beim Thema Cannabidiol (CBD) viel Aufklärung nötig ist. Das sei auch der Grund, warum sich sein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN