Diskussionsrunde und Preisverleihung So begeht Osnabrück den Europatag

Diskutierten über die Europapolitik: Tiemo Wölken (SPD), Hinrich Geelvink (FDP), Viola von Cramon (Grüne), Jens Gieseke (CDU) und Diether Dehm (Linke) mit Moderator Mirko Drotschmann (v.l.). Vertreter der AfD waren eingeladen, mussten aber absagen. Foto: Gert WestdörpDiskutierten über die Europapolitik: Tiemo Wölken (SPD), Hinrich Geelvink (FDP), Viola von Cramon (Grüne), Jens Gieseke (CDU) und Diether Dehm (Linke) mit Moderator Mirko Drotschmann (v.l.). Vertreter der AfD waren eingeladen, mussten aber absagen. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Der diesjährige Europatag stand in Osnabrück – wie könnte es anders sein – ganz im Zeichen der baldigen Europawahl. Neben einer Diskussionsrunde fand auch eine Preisverleihung statt.

Die blaue Fahne mit dem goldenen Sternenkranz war am Samstag allgegenwärtig im Osnabrücker Rathaus. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sagte in seinem Grußwort: "Europa ist etwas Wundervolles." Die Idee eines gemeinsamen Hauses für alle Na

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN