"Voraussetzungen nicht mehr gegeben" Teutoburger Schule in Osnabrück wurde 2006 geschlossen

Archivfoto: Gert WestdörpArchivfoto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Ehrfurcht gebietend und die Schulpflicht unterstreichend dominiert der wilhelminisch strenge Bau der Teutoburger Schule in Osnabrück die kurze Verbindung zwischen Miquel- und Osningstraße, die gerade einmal 170 Meter lange Teutoburger Straße.

Es mutet wie ein Treppenwitz der Geschichte an, dass eines der wenigen repräsentativen Gebäude, die in diesem Teil der Stadt den Bombenkrieg überstanden haben, heute ein eher ungeliebtes Kind ist. Die Teutoburger Grundschule stellte im Somm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN