Party und Politik in Regenbogenfarben Osnabrück feiert wieder Christopher Street Day

Foto: Swaantje HehmannFoto: Swaantje Hehmann
Swaantje Hehmann

Osnabrück. Unter dem Motto „Osnabrück ist bunt“ sind anlässlich des Christopher Street Day (CSD) knapp 1000 teilweise schrill verkleidete Teilnehmer mit einer überdimensional großen Regenbogenflagge durch die Innenstadt gezogen und haben unter anderem zu mehr Toleranz und Gleichberechtigung aufgerufen.

Nach 14 Jahren Pause feierte Osnabrück am Samstag wieder den Christopher Street Day. Ab 16 Uhr versammelten sich am Osnabrücker Hauptbahnhof zunächst rund 500 verkleidete Teilnehmer, darunter Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender u

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN