Robotik-Arbeitsgemeinschaft in der Region Osnabrücker Gymnasium erhält zehn Roboter Bausätze

Die Schüler des Gymnasiums ,,In der Wüste‘‘ beim Programmieren der Roboter. Foto: Andreas ComouthDie Schüler des Gymnasiums ,,In der Wüste‘‘ beim Programmieren der Roboter. Foto: Andreas Comouth

Osnabrück. Die Grundlagen für angehende Ingenieure und Programmierer werden an dem Gymnasium „In der Wüste“ in Osnabrück früh gelegt. Die Robotik-Arbeitsgemeinschaft der Schule erhielt zehn weitere Bausätze der Serie Lego Mindstorm.

„Einfach cool", war eine der ersten Reaktionen der Schüler der Robotik-AG am Gymnasium „In der Wüste“, als zehn neue Lego Mindstorm Bausätze durch den Fachlehrer Andreas Comouth vorgestellt wurden. Die Bausätze führen die Jugendlichen spielerisch an immer komplexere Konstruktionen aus den vielfältigen Einzelteilen heran. 

„Neben dem Aufbau steht die Programmierung im Vordergrund.“, heißt es in der Pressemitteilung des Gymnasiums. Demnach werden die Bausätze über Tablets mit spezieller Software programmiert und gesteuert.

Schüler des Gymnasiums an Technik Angeboten interessiert   

Die Schüler des Gymnasiums „In die Wüste“ schätzen laut Comouth das breite MINT-Angebot (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Mehr als Vierzig von ihnen besuchen derzeit allein in Jahrgangsstufe 5 den Interessenschwerpunkt MINT. Sie arbeiten in dieser Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit Studenten der Universität Osnabrück, mit Techniken der Firma Lego.

Das Gymnasium „In der Wüste“ bietet laut eigenen Angaben nun auch Informatik als Prüfungskurs im Abitur an. Für die jungen Roboter-Konstrukteure und Programmierer ist das aber noch kein Thema. Sie freuen sich erst einmal über die neuen Möglichkeiten und die neuen Herausforderungen, welche Ihnen die Bausätze bieten. Privat hat keiner der Schüler der Arbeitsgemeinschaft aufgrund der hohen Kosten ein solches Gerät.

Die zehn Roboter-Bausätze wurden von den Technikfonds des Vereins Deutscher Ingenieure und der VME-Stiftung des Arbeitgeberverbands Niedersachsen Metall zur Verfügung gestellt. Die bisherigen fünf Bausätze waren bereits in die Jahre gekommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN