„Tanzlokal südamerikanischen Stils“ Vor 60 Jahren eröffnete der Ocambo-Club am Osnabrücker Haarmannsbrunnen

Der Ocambo-Club in der Osnabrücker Herrenteichsstraße in den 1960er-Jahren. Archiv Horst Wodowos/Gisbert Wegener.Der Ocambo-Club in der Osnabrücker Herrenteichsstraße in den 1960er-Jahren. Archiv Horst Wodowos/Gisbert Wegener.

Osnabrück. Der Ocambo-Club an der Herrenteichsstraße direkt neben dem Haarmannsbrunnen gilt als Osnabrücks erste Diskothek. Vor 60 Jahren begann damit eine neue Ära in der Abendunterhaltung.

Bevor es das Ocambo gab, tanzte man zu live aufspielenden Kapellen. Doch die Gagen wurden vielen Wirten zu teuer, nachdem Gäste nicht mehr bereit waren, einen „Musikaufschlag“ zu den Getränken zu bezahlen. Der Osnabrücker Medienwissenschaft

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN