Osnabrücker Restaurants und ihre Köche Wo sie früher töpferte, kocht sie jetzt: Hanna Börger vom "Wilde Triebe"

Foto: Michael GründelFoto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. Seit sieben Jahren ist Hanna Börger Chefin des Restaurants "Wilde Triebe" in Sutthausen. Während die Küchenchefs in der gehobenen Gastronomie oft Männer sind, die sich zu Hause von ihren Frauen bekochen lassen, ist es bei der 33-Jährigen genau anders herum.

Frau Börger, warum sind Sie Köchin geworden?Ich hatte in der Schule Ökotrophologie und koche und backe gerne, seit ich denken kann. Den Wunsch, mich selbständig zu machen, hatte ich schon recht früh. Mit 17 habe ich im Forsthaus in Oesede i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN