Immaterielles Kulturerbe Künstlerische Druckverfahren im Osnabrücker BBK Kunst-Quartier

Jens Raddatz und Manfred Heinze. BBK zeigt neue Ausstellung mit Druckgrafik. Foto: Michael GründelJens Raddatz und Manfred Heinze. BBK zeigt neue Ausstellung mit Druckgrafik. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. Anlässlich des „Tages der Druckkunst“ eröffnete das BBK Kunst-Quartier eine Ausstellung mit dem Titel „Ereignis Druckgraphik“.

Was haben Lithographie, Radierung, Linolschnitt und Holzschnitt gemeinsam? Es handelt es sich um Drucktechniken, die nicht im industriellen Bereich, sondern bevorzugt von Künstlern genutzt werden. Zählt man den Siebdruck noch dazu, hat man

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

BBK Kunst-Quartier (Bierstraße 33): „Ereignis Druckgraphik“. Neun Künstler zeigen Druckkunst. Bis 13. April, Di. - Fr. 14-18 Uhr, Sa. 11-16 Uhr. Infos unter www.bbk-osnabrueck.de

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN