Regen und Sturm Warnung vor Sturmböen in Osnabrück, im Emsland und in Delmenhorst

Foto: Gert WestdörpFoto: Gert Westdörp

Osnabrück. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den heutigen Donnerstag eine Warnung vor Sturmböen ausgesprochen.

Demnach ist heute im Laufe des Tages mit Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 75 Stundenkilometer anfangs aus südlicher, später aus südwestlicher Richtung zu rechnen. Der DWD warnt vor abbrechenden Ästen und herunterfallenden Gegenständen. Und tatsächlich melden die ersten Feuerwehren im Osnabrücker Land, dass Bäume umgestürzt und Äste auf Straßen gefallen sind. 

Am Nachmittag soll sich zeitweise die Sonne durchkämpfen, doch immer wieder kommt es zu Schauern, und sogar Gewitter sind laut dem DWD möglich. 

Die Warnung gilt bis etwa 18 Uhr, doch in der Nacht wird ein neues Niederschlagsgebiet über die Region hinwegziehen und wieder Wind bringen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN