Neueröffnung in Osnabrück Tchibo kehrt in die Große Straße zurück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wo bis vor Kurzem noch der Schreibwarenladen "McPaper" war, hat an diesem Donnerstag eine Tchibo-Filiale eröffnet. Foto: AchenbachWo bis vor Kurzem noch der Schreibwarenladen "McPaper" war, hat an diesem Donnerstag eine Tchibo-Filiale eröffnet. Foto: Achenbach

Osnabrück. Heute eröffnet in der Großen Straße in Osnabrück eine neue Tchibo-Filiale. Für das Unternehmen ist es quasi die Rückkehr an einen alten Standort: Bis vor drei Jahren hatte der Kaffee-Riese ein Ladengeschäft schräg gegenüber betrieben.

Tchibo hatte zu Jahresbeginn das Ladenlokal an der Großen Straße 21 übernommen, das zuvor an den Büroartikel- und Papierhändler Mc Paper vermietet wurde. Über mehrere Wochen hinweg wurde das Erdgeschoss der Immobilie umgebaut – am heutigen Donnerstag öffnen sich nun erstmals die Türen der zweiten Tchibo-Filiale in Osnabrück.

Ein Unternehmenssprecher betonte im Januar auf Anfrage unserer Redaktion, dass der schon bestehende Standort an der Johannisstraße weiter genutzt werden soll. Das Hamburger Unternehmen hatte bereits mehrere Filialen in der Osnabrücker Innenstadt: Bis März 2016 gab es ein Geschäft schräg gegenüber der jetzt neu eröffneten Filiale. Das Gebäude wich später einem Neubau. Zwischenzeitlich gab es noch eine weitere Filiale im Durchgang von der Großen Straße zur Kamp-Promenade. Diese schloss bereits im September 2014.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN