Neueröffnung Ende Juni geplant Aldi-Markt in Osnabrück-Hellern abgerissen

Foto: David EbenerFoto: David Ebener

Osnabrück. Der Aldi-Markt an der Otto-Vesper-Straße 1 in Osnabrück ist nicht mehr. Der Discounter war bereits Ende 2018 geschlossen worden – zu einem Zeitpunkt, als direkt neben dem Supermarkt bereits Filialen der Bäckerei Wellmann und des Modegeschäfts "Ernsting's Family" leer standen. Lange wird es bei diesen Leerständen in Hellern jedoch nicht bleiben.

Ein Lidl, ein Aldi, dazu "Ernsting's Family" und eine Wellmann-Filiale – so sah es vor nicht allzu langer Zeit noch An der Blankenburg aus. Davon geblieben ist nur der Lidl – zumindest vorerst. Denn Aldi kommt wieder – mit Photovoltaikanlage auf dem Dach und einem Kälte-Wärme-Verbundsystem, das es möglich macht, Abwärme zum Heizen zu nutzen. 

Foto: David Ebener

Nach Angaben des Unternehmens soll der Aldi-Markt an der Otto-Vesper-Straße Ende Juni wieder eröffnen, und mit ihm eine neue Wellmann-Filiale. Da sich "Ernsting's Family" bereits im November 2017 von dem Standort verabschiedet hat und in das nahe gelegene Einkaufszentrum "Die Blankenburg" gezogen ist, übernimmt Wellmann einen Teil dieser Fläche und wird sich entsprechend vergrößern. Auch der neue Aldi-Markt wird größer sein als der alte: Von rund 800 Quadratmetern wird er auf rund 1200 Quadratmeter wachsen. (Weiterlesen: Bei Aldi wird auch mit Klimaschutz Geld verdient)

Foto: David Ebener



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN