Bei Rot über die Ampel gefahren Vier Verletzte bei Unfall auf der Hannoverschen Straße in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Foto: NWM-TVFoto: NWM-TV 

Osnabrück. Auf der Hannoverschen Straße in Osnabrück sind am Sonntagabend an einer Kreuzung zwei Fahrzeuge kollidiert. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Laut Polizei sind an der Kreuzung Hannoversche Straße/Narupstraße zwei Fahrzeuge kollidiert.  Eine 48-jährige Autofahrerin ist demnach mit ihrem Fahrzeug, in dem sich noch zwei Beifahrerinnen befanden, stadteinwärts gefahren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr sie an der Kreuzung bei Rot über die Ampel. Dabei stieß das Auto mit einem von links kommenden Hyundai zusammen. 

Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen verletzt, eine davon schwer. Stadteinwärts war der Kreuzungsbereich von 18.40 bis 20.50 Uhr gesperrt.

Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Foto: NWM-TV



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN