Liederabend in Osnabrück Etta Scollo mit tragischen Liedern in der Lagerhalle

Etta Scollo mischte die nachdenklich stimmenden Lieder mit  tanzbaren Nummern zu einem berührenden Liederabend. Foto: Hermann PentermannEtta Scollo mischte die nachdenklich stimmenden Lieder mit tanzbaren Nummern zu einem berührenden Liederabend. Foto: Hermann Pentermann
Hermann Pentermann

Osnabrück. Immer wieder gern in Osnabrück: Mit ihrem neuen Album „Il passo interiore“ im Gepäck machte die sizilianische Sängerin Etta Scollo einen Zwischenstopp in der Lagerhalle.

Etta Scollo stellt ihr Licht gern unter den Scheffel: „Verzeihen sie mir mein improvisiertes Deutsch“, sagt die Sängerin, als sie bei der Ansage eines Liedes nach den richtigen Worten sucht. Dabei spricht die Sizilianerin hervorragend deuts

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN