zuletzt aktualisiert vor

Verkehr auf A1, A30, A31 und A33 Lkw blieben wegen Schnee liegen – Schüttorfer Kreuz wieder frei

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

"Slippery" - rutschig: Die Polizei warnt vor glatten Straßen. Foto: NWM-TV"Slippery" - rutschig: Die Polizei warnt vor glatten Straßen. Foto: NWM-TV 

Osnabrück. Auf schneebedeckter Fahrbahn sind am Mittwochabend am Autobahnkreuz Schüttorf Lkw liegen geblieben. Inzwischen ist dort wieder alles frei. Die Polizei empfiehlt Autofahrern, ihr Tempo an die Witterung anzupassen.

Vereinzelt hätten Lkw-Fahrer Probleme in den ansteigenden Kurven, sagte ein Beamter der Autobahnpolizei in Wietmarschen-Lohne auf Anfrage. Gemeint sind die Spuren, die den Übergang zwischen der A30 und der A31 ermöglichen. 

Durch Streusalz soll den Lkw die Weiterfahrt ermöglicht werden. Foto: NWM-TV

Die Straße am Autobahnkreuz sei schneebedeckt, trotzdem drosselten manche Fahrer ihr Tempo nicht, kämen ins Rutschen oder erst gar nicht den Anstieg hinauf. Diese Fahrzeuge blockierten teilweise die Spuren. Autofahrer mussten sich auf Behinderungen einstellen. Bis 21.15 Uhr sei es dort zu einem leichten Unfall gekommen. 

Später am Abend und in der Nacht sind die Lkw wieder fahrbereit gemacht worden, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Die Winterdienste hätten gestreut, sodass Autofahrer dort relativ gut fahren könnten. Sie sollten sich dennoch darauf einstellen, dass es stellenweise glatt sein kann. Weitere Vorfälle habe es jedoch bislang nicht gegeben: „Es ist eine ruhige Nacht gewesen“, sagt der Sprecher.  

Das Revier der Beamten aus Wietmarschen-Lohne erstreckt sich von Rhede bis Ochtrup (A31) und vom Grenzübergang bei Bad Bentheim bis Rheine Nord.


Keine Meldungen im Raum Osnabrück

Bei der Autobahnpolizei Bramsche gab es bis zu dieser Zeit noch keine Meldungen über Glätteunfälle, wie ein Polizist sagte. "Die Autobahnmeistereien streuen die Fahrbahnen ab. Es zeigt sich keine Schneedecke." Die Autobahnpolizei ist zuständig für die A1 im Raum Osnabrück, die A30 bis Bruchmühlen und die A33 bis Borgholzhausen.

Foto: NWM-TV





Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN