Straßenfest in Gefahr? Geschäftsleute an der Lotter Straße sauer auf die Stadt Osnabrück

Hans Klute (links) begrüßte als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Lotter Straße Gäste beim Neujahrsempfang. Foto: Stefan BuchholzHans Klute (links) begrüßte als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Lotter Straße Gäste beim Neujahrsempfang. Foto: Stefan Buchholz

Osnabrück. Derzeit nicht besonders gut auf die Stadt Osnabrück zu sprechen ist die Interessengemeinschaft (IGS) Lotter Straße. Dabei geht es vor allem um das Lotter-Straßen-Fest, das eigentlich wieder im Spätsommer stattfinden soll. Doch den Mitgliedern fehlt Planungssicherheit – was sie den Verantwortlichen im Rathaus ankreiden.

Delectus molestiae autem nostrum quasi non iure deleniti. Iste nulla earum sed odio quidem nemo commodi. Non est consequatur cum laboriosam. Enim distinctio et aspernatur nulla omnis nisi. Voluptates accusamus provident velit magnam. Dolores ut tempora nesciunt numquam ullam id voluptatibus ut. Ut libero error veniam dolorem.

Iste ut consequuntur perferendis quibusdam vero et reiciendis sapiente. Voluptatem et ut doloremque minima corrupti. Id ea aut nulla sapiente assumenda illum. Quia aspernatur mollitia eum error laborum veniam voluptatem.

Repudiandae quod voluptatibus modi voluptatem deserunt est laborum tenetur. Quidem amet voluptatem perspiciatis quidem consequuntur. Dignissimos quo et repudiandae est nobis. Dignissimos sit quisquam quia qui. Animi cum voluptas distinctio cupiditate. In voluptatem est quia sit optio omnis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN