zuletzt aktualisiert vor

Nachfolger steht schon fest Herr von Butterkeks schließt in Osnabrücks Innenstadt

Das Herr von Butterkeks in der Osnabrücker Innenstadt hat geschlossen. Foto: Jörg SandersDas Herr von Butterkeks in der Osnabrücker Innenstadt hat geschlossen. Foto: Jörg Sanders

Osnabrück. Das Herr von Butterkeks in der Osnabrücker Innenstadt hat geschlossen – weniger als ein Jahr nach der Eröffnung. Das Butterkeks im Katharinenviertel hingegen bleibt bestehen, sagt Inhaber Mesut Ayvaz.

Ende des Jahres hatte Ayvaz sein zentrales Butterkeks „aus familiären Gründen“ geschlossen, sagte er unserer Redaktion. Mit dem zweiten Kind sei der „Laden zu viel“. Erst im März vergangenen Jahres hatte Ayvaz sein zweites Butterkeks an der Herrenteichsstraße 24 gegenüber vom L&T-Sporthaus eröffnet.

März 2018: Hendrik Vogelsang und Mesut Ayvaz messen die Theke im kleinen Herr von Butterkeks aus. Archivfoto: Jörn Martens

Das Herr von Butterkeks in der Augustenburger Straße im Katharinenviertel bleibt bestehen. „Da bleibt alles, wie es ist“, versichert Ayvaz.

Nachfolger in den Startlöchern

Ein Nachfolger stehe schon fest, sagt er. Giovanni Talo werde dort zeitnah ein Eiscafé eröffnen. Er betreibt bereits in Bissendorf-Schledehausen eine Eisdiele. Sein Standort an der Herrenteichsstraße soll „Puzzles Cafe“ heißen und keine Eisdiele sein. Vielmehr wird das „Puzzles“ das Konzept des „Herrn von Butterkeks“ weitgehend übernehmen, Eis wird es aber geben. Anfang Februar, so hofft die Familie, soll das Café eröffnen.

Vor dem Butterkeks hatte sich in den Räumlichkeiten die Spielothek Joker befunden. Für das Café wurde die Fläche der Spielothek halbiert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN