Tanzfest ausverkauft Tausende Besucher beim Uni-Ball 2019 in der Osnabrück-Halle

Großartige Stimmung herrschte beim Ball der Universität 2019 am Samstag in der Osnabrück-Halle. Foto: André HavergoGroßartige Stimmung herrschte beim Ball der Universität 2019 am Samstag in der Osnabrück-Halle. Foto: André Havergo

Osnabrück. Der wiederbelebte "Ball der Universität" in Osnabrück zieht jedes Jahr Tausende Gäste an. Viele Besucher, darunter vor allem Studenten, Professoren und Mitarbeiter, schätzen die glamouröse Atmosphäre und sehen in dem Tanzfest eine willkommene Ablenkung vom Hochschulalltag.

Mit viel Glamour inklusive rotem Teppich sind am Samstag mehr als 2000 Gäste beim Osnabrücker Uni-Ball 2019 ins neue Jahr gestartet. Für so manchen Studenten war es die perfekte Ablenkung von der Examensvorbereitung, und für die eine oder andere Besucherin ein willkommener Anlass, das Abi-Ballkleid wieder aus dem Schrank zu kramen. Eine gute Gelegenheit war das Fest auch für diejenigen, die zuvor beim Auffrischungskurs des vierfachen Tanzweltmeisters und "Let's Dance"-Fernsehjurors Michael Hull mitgemacht hatten. Die Bandbreite reichte von klassischem Walzer über Discofox bis hin zu Jive. Hull vergab beim Uni-Ball allerdings keine Punkte. Für den einen oder anderen auf dem Parkett vielleicht eine Erleichterung.

Neue Tradition in Osnabrück

Rundum zufrieden zeigte sich derweil die Planerin des Abends, Daniela Räuwer: "Es freut mich unheimlich, dass der Ball so gut ankommt. Wir sind ausverkauft!" Für Spätentschlossene hieß das aber auch: Es gab keine Abendkasse mehr. 

Der Osnabrücker Uni-Ball 2019 in Bildern: Hier geht's zur NOZ-Fotogalerie

Der Ball fand in seiner neuen Form mittlerweile zum dritten Mal in Folge statt, nachdem er zuvor längere Zeit gar nicht oder nur unregelmäßig angeboten worden war. Wie immer übernahmen auch diesmal zu fortgeschrittener Stunde Livebands und DJs die Bühnen in der Osnabrück-Halle. Im Europasaal interpretierten "Live And Famous" tanzbare Klassiker und aktuelle Charthits. Im Kongresssaal spielten "Five On The Floor" abwechslungsreiche Lieder für Standard- und Paartanz. Im Foyer trat zudem das Gitarren- und Cello-Duo "Coffe Clash" auf.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN