Nach Verweis aus einer Disco 24-Jähriger bespuckt Osnabrücker Polizeibeamte

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ruhig gestellt werden musste der 24-jährige Randalierer von der Polizei. Symbolfoto: Daniel ReinhardtRuhig gestellt werden musste der 24-jährige Randalierer von der Polizei. Symbolfoto: Daniel Reinhardt

Osnabrück. Völlig ausgerastet ist ein 24-jähriger Diskothekenbesucher in Osnabrück in der Nacht zum Samstag. Nach seinem Rauswurf aus der Disco griff er Polizisten tätlich an und bespuckte sie.

Der junge Mann erhielt gegen 1.40 Uhr am Morgen einen Platzverweis für die Diskothek am Fürstenauer Weg. Er hatte nach Angaben der Polizei eine Körperverletzung und eine Sachbeschädigung begangen und sollte die Diskothek verlassen. Damit schien er nicht einverstanden zu sein, stattdessen beleidigte er das Diskothekenpersonal und die eingesetzten Polizeibeamten.

Den Rest der Nacht in der Zelle

Der offenbar alkoholisierte 24-Jährige ließ sich nicht beruhigen, sondern griff die Beamten an, bespuckte und bedrohte sie. Weiterhin beschädigte er einen Streifenwagen durch Tritte. Der Angreifer wurde in Gewahrsam genommen. 

In der Dienststelle entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Den Rest der Nacht verbrachte der junge Mann in der Zelle. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen diverser Tatbestände


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN