Eine Woche in Indien Was zwei Osnabrücker in Bhopal erlebten


Osnabrück. Jahrelang haben Alexander Nümann und seine Frau Roswitha die Indienhilfe Deutschland unterstützt, aber erst jetzt, nach ihrem Tod, reiste er das erste Mal an den Ort, an dem sie so viel Gutes bewirkt haben. Und war überwältigt von der Dankbarkeit der Menschen.

Eine sechsstellige Summe wird es wohl gewesen sein, die er in all den Jahren nach Indien überwiesen habe, meint Alexander Nümann. Der Osnabrücker ist Mitglied der Indienhilfe Deutschland, einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Wallen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN