10-Millionen-Stiftung Wie Brigitte Coppenrath Existenzgründern Mut macht

Von Wilfried Hinrichs und Sven Lampe

Brigitte Coppenrath, Stifterin und Vorstandsvorsitzende der Aloys & Brigitte Coppenrath Stiftung. Archivfoto: Gert WestdörpBrigitte Coppenrath, Stifterin und Vorstandsvorsitzende der Aloys & Brigitte Coppenrath Stiftung. Archivfoto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück.. Die Osnabrücker Unternehmerin Brigitte Coppenrath hat vor eineinhalb Jahr eine Stiftung ins Leben gerufen, die klugen Köpfen und mutigen Existenzgründern in der Region eine Starthilfe gibt. Es kommt etwas ins Rollen.

Die "Aloys & Brigitte Coppenrath-Stiftung" gehört mit einem Stammkapital von zehn Millionen Euro zu den größten in Niedersachsen. Sie wolle Menschen eine Förderung zukommen lassen, die sich in unserer Region selbstständig machen w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Stiftungszwecke

Die Coppenrath-Stiftung will pfiffigen Gründern auch aus dem Handwerk in der Startphase helfen, sie will in Kooperation mit der Universität und Hochschule Osnabrück verheißungsvolle Start-up-Projekte mitfinanzieren und – an diesem Punkt spreizt sich der Stiftungszweck ungewöhnlich weit – sie will das therapeutische Reiten in Hagen fördern. Dieser Stiftungszweck liegt der Stifterin am Herzen, weil sie das Reitangebot nach eigenen Worten in ihrer Familie als „segensreich und förderungswürdig“ erlebt hat.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN