zuletzt aktualisiert vor

Unfall im Widukindland 31-Jährige bei Unfall in Osnabrück schwer verletzt

Von Corinna Berghahn und Stephanie Kriege

Im Osnabrücker Stadtteil Widukindland  hat es am Freitagabend einen schweren Unfall gegeben, bei dem eine 31-jährige Frau schwer verletzt wurde. Foto: NWM-TVIm Osnabrücker Stadtteil Widukindland hat es am Freitagabend einen schweren Unfall gegeben, bei dem eine 31-jährige Frau schwer verletzt wurde. Foto: NWM-TV

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtteil Widukindland hat es am Freitagabend einen schweren Unfall gegeben, bei dem eine 31-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Wie ein Beamter des Verkehrsunfalldienstes am Abend mitteilte, befuhr eine 20-jährige Autofahrerin gegen 18.15 Uhr den Hunteburger Weg im Osnabrücker Stadtteil Widukindland. Mit im Wagen saß eine 31-jährige Frau. An der Kreuzung Ickerweg missachtete die 20-Jährige die Vorfahrt einer 58-jährigen Autofahrerin, die mit ihrem Wagen auf dem Ickerweg unterwegs war. Die Autos kollidierten, woraufhin die 31-jährige Beifahrerin der Unfallverursacherin im Auto eingeklemmt wurde. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden und erlitt schwere Verletzungen.

Foto: NWM-TV


Die beiden anderen Frauen blieben unverletzt. Die Kreuzung Hunteburger Weg/Ickerweg blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 19.40 Uhr gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN