zuletzt aktualisiert vor

Am Mittwoch angefahren Fußgänger stirbt nach Unfall am Osnabrücker Rosenplatz

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zu einem Unfall am Rosenplatz musste die Polizei am Mittwochabend ausrücken.  Symbolfoto: Michael GründelZu einem Unfall am Rosenplatz musste die Polizei am Mittwochabend ausrücken. Symbolfoto: Michael Gründel

stek/chl Osnabrück. Der 78-jährige Fußgänger, der am Mittwochabend bei einem Unfall am Rosenplatz in Osnabrück lebensgefährlich verletzt worden ist, ist gestorben. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der Unfall ereignete sich am vergangenen Mittwoch gegen 20.45 Uhr am Rosenplatz. Ein 81-jähriger Autofahrer war mit seinem BMW in Richtung Meller Straße unterwegs, als auf Höhe des Rosenhofs ein Fußgänger unvermittelt auf die Straße trat.

Der Mann wurde vom Auto erfasst und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort ist er jetzt seinen Verletzungen erlegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN