Polizei sucht helfende Autofahrerin Junge Frau in Osnabrück verfolgt und belästigt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine junge Frau ist in Osnabrück erst verfolgt und dann belästigt worden. Symbolfoto: Colourbox.deEine junge Frau ist in Osnabrück erst verfolgt und dann belästigt worden. Symbolfoto: Colourbox.de

Osnabrück. Eine junge Frau ist in der vergangenen Woche in Osnabrück von drei Männern erst verfolgt und dann von einem der Männer unsittlich berührt worden. Nun sucht die Polizei eine Autofahrerin, die der jungen Frau zu Hilfe kam.

Nach Angaben der Polizei Osnabrück ist die junge Frau am 30. November zwischen Mitternacht und 1 Uhr Opfer des Übergriffs geworden. In dieser Zeit war sie von der Osnabrück-Halle zu Fuß in Richtung Dodesheide unterwegs, als es im Bereich zwischen Neumarkt und Berliner Platz  zu einem Kontakt mit einer Gruppe von drei unbekannten Männern kam. Diese sprachen die Geschädigte an und verfolgten sie anschließend zu Fuß. 

Auf dem Fußweg des Erich-Maria-Remarque-Ring zwischen dem Berliner Platz und dem Kino ,,Cinema Arthouse' wurde einer der Männer gegenüber der jungen Frau übergriffig und betatschte sie. Die drei Männer entfernten sich daraufhin in unbekannte Richtung, die junge Frau hielt eine unbekannte Autofahrerin an, bat um Hilfe und wurde dann von dieser nach Hause gebracht. 

Diese hilfsbereite Autofahrerin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Auch weitere Zeugen sind aufgefordert, sich unter Telefon 0541 327/3103 zu melden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN