Interview mit Reproduktionsmedizinerin Diese Frau hilft Osnabrückern, die keine Kinder bekommen können

Irene Coordes arbeitet seit 25 Jahren als Reproduktionsmedizinerin in Osnabrück. Foto: David EbenerIrene Coordes arbeitet seit 25 Jahren als Reproduktionsmedizinerin in Osnabrück. Foto: David Ebener
David Ebener

Osnabrück.. Seit 25 Jahren hilft Irene Coordes im Kinderwunschzentrum 1-2-3 an der Rheiner Landstraße in Osnabrück Paaren, bei denen es nicht mit dem Nachwuchs klappen will. Ein Gespräch über die Einwohnerzahl Alfhausens, streikende Hoden und Horrorzukunftsvisionen.

Frau Coordes, haben Sie einmal nachgezählt, wie viele Kinder dank Ihrer Hilfe auf die Welt gekommen sind?Ja, das habe ich: 3554 Kinder. Das entspricht etwa der Einwohnerzahl von Alfhausen. Und etwa 59.000 Paare haben wir hier im Kinderwunsc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN