Am Stand von Jutta Heitmann Was macht diesen Glühwein auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt vegan?

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jutta Heitmann bietet an ihrem Glühweinstand auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt veganen Glühwein an. Foto: Jörg SandersJutta Heitmann bietet an ihrem Glühweinstand auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt veganen Glühwein an. Foto: Jörg Sanders

Osnabrück. Auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt gibt es an einem Glühweinstand veganen Glühwein. Das mag so manchen Besucher verwundern. Sind konventionelle Glühweine nicht vegan?

Jutta Heitmann bietet an ihrem Glühweinstand am Theater auch die rein pflanzliche Variante an – als Einzige auf dem Weihnachtsmarkt, wie sie im Gespräch mit unserer Redaktion sagt, im nun zweiten Jahr. „Ich habe einen Winzer aus Nürnberg, der hat mir das vorgeschlagen“, sagt sie. „Ich dachte, eine tolle Sache, das probiere ich mal aus.“

Tierisches Eiweiß im Glühwein

Bei Glühwein vermuten vermutlich nicht allzu viele Menschen, dass dieser tierische Produkte beinhalten könnte. Viele Weine und Glühweine enthalten allerdings seit Jahrhunderten tierische Produkte zur Klärung, etwa Hühnereiweiß oder Gelatine. Das Eiweiß verbindet sich mit den Trübstoffen und setzt sich ab. Der klare Wein kann so abgeschöpft werden.

Immer mehr Winzer bieten inzwischen vegane Weine an, dem Deutschen Weininstitut (DIW) zufolge steigt die Nachfrage. Zur Klärung setzen sie pflanzliche Proteine ein, die etwa aus Erbsen, Weizen, Kartoffelstärke oder Bohnen gewonnen wurden.

Heitmann: Noch fremd, aber kommt gut an

Generell laufe das Geschäft in diesem Jahr gut an, sagt Heitmann. Einige von ihren Kunden reagierten noch etwas befremdlich auf den veganen Glühwein. Doch die Resonanz sei in diesem Jahr schon besser als im vergangenen, versichert sie. „Die, die ihn getrunken haben, kommen gern wieder“, sagt die 47-Jährige, die seit 20 Jahren und in zweiter Generation auf dem Weihnachtsmarkt vertreten ist. „Ich bin dankbar für den Tipp des Winzers“, resümiert die gebürtige Glandorferin.

2,50 Euro kostet der normale Glühwein, ebenso der vegane. Foto: Jörg Sanders

Auch beim Weinhändler Peral in Osnabrück steige die Nachfrage nach veganem Wein, sagt eine Mitarbeiterin auf Nachfrage. Einen explizit veganen Wein für rund 11 Euro führt das Geschäft im Sortiment.

Dem Deutschen Weininstitut zufolge sind viele Weine vegan, auch wenn sie es nicht auf ihren Etiketten vermerken. Diese Winzer verzichteten auf die Klärung durch Zusatzstoffe. Sie gäben dem Wein mehr Zeit, um sich selbst zu klären.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN