Starke „Widerworte“ Gemeinschaftslesung gegen rechts im Osnabrücker Unikeller

Präsentierte Auszüge aus ihrem Roman „Spanische Dörfer - Wege zur Freiheit“ – Die Autorin Maria Braig. Foto: Swaantje HehmannPräsentierte Auszüge aus ihrem Roman „Spanische Dörfer - Wege zur Freiheit“ – Die Autorin Maria Braig. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Bei der Gemeinschaftslesung „Widerworte“ warnten am Sonntag Osnabrücker Autorinnen und Autoren mit ihren Texten vor einem leichtfertigen Umgang mit rechter Gesinnung.

Die Ausschreitungen in Chemnitz waren ebenso Auslöser wie ignorante Facebook-Äußerungen einer jungen Frau. Als Reaktion darauf initiierte der Osnabrücker Autor Harald Keller eine literarische Lesung gegen das Abirren nach rechts, an der sic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN